REGELWERK  FREIZEITLIGA  OST  UFER  2007

 1.SPIELZEIT                                                                  10.SPIELERGEBNISSMELDUNGEN  

2.ANZAHL DER SPIELER                                              11.SPIELVERLEGUNG

3.AKTIVENREGEL                                                         12.SPIELABSAGE

4.RÜCKPASSREGEL                                                      13.ANPFIFF 

5.AUS UND EINWECHSELN                                          14. BETRUG                          

6.EINWURF + FREISTOß                                               15.PUNKTABZUG

7.SPIELSTRAFEN                                                           16.LIGA AUSSCHLUß         

8.SCHIEDSRICHTER                                                     17.SPIEL ABBRUCH

9.NACH UND UMMELDUNGEN                                  18.STARTGELD

                                                                                            19.VERLETZUNGSANSPRÜCHE

                                                                                           

1.SPIELZEIT  2x 30 min. DER SCHIERI MUSS DIE NACHSPIELZEIT ANSAGEN .Halbzeit max. 10min.

1.(b) ANSTOßZEIT um 17 Uhr

2.MANNSCHAFTSSTÄRKE 1 TORWART + 5 FELDSPIELER

3. AKTIVENREGEL Es dürfen 3 Aktive Spieler angemeldet werden. Als Nichtaktiv gelten alle Spieler Die vom 13.04. bis 24.11 an keinem Offiziellen Aktiven Ligaspiel Teilnamen .Jede Mannschaft darf gleichzeitig nur einen Aktiven Spieler unter den 5 Feldspielern haben; sollte ihr Torwart Aktiv sein so darf dieser als zweiter Aktiver im TOR stehen.

 4. RÜCKPASSREGEL Der Torwart darf ein Rückspiel vom eigenen Mann nicht Aufnehmen .Macht er es, so gibt es an dieser stelle einen Indirekten Freistoß.

 5. AUS UND EINWECHSELN  Es darf unbegrenzt  aus und eingewechselt werden.Gewechselt darf nur an derselben stelle auf Höhe der Mittellinie.Nach Verletzungen eines Spielers darf dieser den Platz auch an anderer Stelle verlassen  sofern der Schiedsrichter  es nach anfrage erlaubt. Sollte ein Spielerwechsel nicht an gleicher stelle ausgeführt werden ( ca. 10 m. ) ist dieses mit einer Verwarnung und bei einem erneuten  falschen Wechsel mit gelb für den eingewechselten Spieler zu Ahnden.

 6. EIN + FREISTOß  Beim Einwurf sollte der Ball schon über den Kopf geworfen werden, aber kleine Haltungsfehler werden  in einer Freizeitliga  schon geduldet .Alle Freistöße sind indirekt, schon der direkte versuch ist abzupfeifen .Der abstand der Freistoßmauer beträgt 5m.

 7. SPIELSTRAFEN  Bei einem ersten Foul  oder einem anderen vergehen, sollte der Schiedsrichter diesem Spieler ermahnen und ihm bei einem erneuten vergehen mit einer Gelben Karte bestrafen (5 min. Zeitstrafe).Bei einer Tätlichkeit oder einer zweiten Gelbwürdigen  Aktion erhält dieser Spieler eine Rote Karte so das die Mannschaft bis zum Spielende mit einem Spieler weniger  Spielen muss. Strafen behalten auch ihre Geltung Wenn in der Zwischenzeit ein Gegentor fällt.

 8. SCHIEDSRICHTER Den Schiedsrichter muss die Heimmannschaft stellen .Dieser sollte auf und nicht neben dem Feld das Spiel leiten .Die Heimmannschaft darf den Schiedsrichter einmal und zwar während der Halbzeit tauschen. Der Schiedsrichter hat zusätzlich  die Aufgabe sich alle Torschützen  zu Notieren (siehe Punktabzug).Sollte die Heimmannschaft keinen Schiedsrichter stellen so hat die Gastmannschaft das Spiel mit 3:0 gewonnen.Absprachen das Spiel von einem Gast Schiedsrichter leiten zu lassen sind natürlich erlaubt, für diesen fall geltendann aber auch für den Gast Schiedsrichter  die Regel sich alle Torschützen zu Notieren .

 9.NACH UND UMMELDUNGEN Jede Mannschaft darf in einer Halbserie je 3 nicht Aktive Spieler Nachmelden  .Wurden in der Hinrunde z.B. nur 2 Spieler nachgemeldet so dürfen auch in der Rückrunde nur 3 Spieler und nicht 4  nachgemeldet werden . Es ist nicht erlaubt einen neuen Aktiven anzumelden und einen schon gemeldeten abzumelden. Die Spielerlaubnis erhält ein nachgemeldeter Spieler wenn vor seinem ersten Einsatz sein Passbild und die Nachmeldegebühr von 3 €  bei Nicole  und nur bei Nicole abgegeben wurde. Das  nachmelden eines Aktiver Spielers geht nur zum beginn der Rückrunde und wenn die Mannschaft noch keine 3 Aktiven angemeldet hatte. Alle gemeldeten Nachmeldungen können im Internet Nachgeschaut werden.Das Ummelden  eines Nichtaktiven Spielers von einer Mannschaft  zur anderen ist auch nur zum beginn der Rückrunde möglich.Wird ein Nichtaktiver Spieler während der Saison Aktiv  so darf dieser Spieler als Aktiver Spieler weiterspielen sofern die Mannschaft  wenn nötig durch Abmeldung eines anderen Aktiven  höchstens 3 Aktive behält.Wird ein Aktiver Spieler während der Hinrunde Nichtaktiv so zählt dieser Spieler erst ab beginn der Rückrunde als Nichtaktiv und muss dieses auch bis zum 24.11. bleiben.

10. SPIELERGEBNISSMELDUNGEN Das Ergebnis und alle Torschützen sowie besondere Vorkommnisse (Gelbe und Rote Karten) muss die Heimmannschaft oder die Schiedsrichtermannschaft   (wenn die Gastmannschaft das Spiel  gepfiffen hat) bis Montag um 21:00 Uhr im Internet gemeldet haben . Wurde ein Spiel auf einen anderen Tag Verlegt so muss das Ergebnis bis 24 Std. nach Spielende im Internet gemeldet sein.

11. SPIELVERLEGUNG Eine Mannschaft hat das Recht ein Spiel zu verschieben dieses darf sie nur wenn sie bis zu diesem Zeitpunkt kein weiteres Spiel Nachzuholen hat. Insgesamt darf jede Mannschaft 2 Spiele je Halbserie verschieben .Dieses wird mit einem Sternchen hinter dem Mannschaftsnamen in der Tabelle vermerkt..Eine Spielverlegung ist erlaubt wenn sie bis Mittwoch  um 22 Uhr bei Nicole eingegangen ist .Den neuen Termin nennt  dann die andere Mannschaft innerhalb von 4 Tagen  , dieser Termin muss in den nächsten 14 Tagen nach dem eigentlichen Termin sein .und er darf nur  Wochentags zwischen 18-20 Uhr Anstoßzeit liegen . Am Sonnabend von 10-20 Uhr und am Sonntag von 10 – 14 Uhr Anstoßzeit liegen .Kann dann die Mannschaft die das erste Spiel verschoben hatte nicht ,so hat sie das Spiel auf jeden Fall 3:0 verloren .Sollte diese Mannschaft die Heimmannschaft sein und kann sie  zu dem neuen Termin kein Platz zur  Verfügung stellen und die andere  Mannschaft auch keinen Platztermin  hat , so wird das Spiel auf dem Rasenplatz in Neu Schlagsdorf  stattfinden. Dieser Termin ist dann aber mit Nicole ab zu sprechen . Der letzte Spieltag der Hinrunde kann nicht verschoben werden.Die beiden letzten Spieltage dürfen nicht verschoben werden, da gelten keine ausnahmen.

 12. Spielabsage Sollte eine Mannschaft nach Mittwoch  das Spiel absagen müssen so hat sie es mit 3:0 verloren.Eine Spielabsage muss bis spätestens 1,5 Std. vor dem eigentlichen Termin bei Nicole eingegangen sein, sonst werden zusätzliche 2 Punkte Abgezogen.

 13. Anpfiff  Die Mannschaft die Spielbereit währe muss bis 30 min. nach  dem eigentlichen Termin auf ihren Gegner warten wenn dieser noch keine 6 Spieler  zur Verfügung  stehen! Ab 6 Spieler muss sofort gespielt werden.

 14. Betrug Sollte eine Mannschaft des Betruges überführt werden ( Aktivenregelung, unangemeldete Nichtaktive mitspielen lassen ) so werden ihr alle bis zu diesem Zeitpunkt erspielten Punkte abgezogen .Unabhängig ob der Verein von dem Betrug wusste oder nicht. Die Spiele werden alle mit 0:3 gewertet, Mannschaften die höher als 3:0 gegen diese Mannschaft gewonnen hatten behalten natürlich ihr Ergebnis. Danach errechnen wir eine neue Tabelle.

 15.PUNKTABZÜGE Bei 5 der oben genannten Regeln  drohen Punktabzüge  ;

  REGEL 3 Aktivenregel  =  bei Verstoß  werden alle Punkte abgezogen.

  REGEL 8 Schiedsrichter = Keine Komplette Torschützen Meldung  bis Montag  21 Uhr  =  1Punkt Abzug.

  REGEL10 Spielergebnismeldung = Keine Ergebnis Meldung bis Montag 21 Uhr  =  1 Punkt Abzug

  REGEL12 Spielabsage = Spielabsage weniger als 1,5 Std vor dem Termin = 2 Punkte

  REGEL14 Betrug = bei einem Betrug werden alle Punkte Abgezogen.

 16.LIGA AUSSCHLUß Eine Mannschaft wird nach 3 Spielabsagen  Sprich bei der  4Absage aus der Liga gestrichen. Alle punkte werden  zurückgerechnet  Mannschaften die höher als 3:0 gegen sie gewonnen haben behalten natürlich ihre Tore .Es entsteht eine neue Tabelle.

 17. SPIELABRUCH Verläst eine Mannschaft vor Spielende den Platz  so hat sie das Spiel auf jeden fall mit 0:3 verloren .Um einen eventuellen Einspruch gelten zu machen muss es ja zuerst mal ein Endergebnis geben.

18.Startgeld  70 Euro zu zahlen bei Nicole bis zum 30.08.2007

 19. VERLETZUNGSANSPRÜCHE Da wir keinen Versicherungsbeitrag erheben, kann unsere Freizeitliga bei Verletzungen jeglicher Art nicht Haftbar gemacht werden. Mit der Teilnahme an unserer Liga verzichten alle gemeldeten auf eine Schadensersatzforderung gegenüber den Mannschaften in unserer Liga.